Premium Drive

Industrie
Fahrdienstleister - Bonn
Groupe d'utilisateurs
650
Caractéristique préférée
Arbeitszeiterfassung

Ein Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Leipzig und parallel eine große Veranstaltung mit Shuttle-Service in München: Für Premium-Drive mit Hauptsitz in Bonn ist das Alltag. Bis zu 500 Mitarbeiter sind für das Unternehmen deutschland- und europaweit im Einsatz und erfordern eine komplexe Personalplanung.

 

In den besten Händen ans Ziel. Damit wirbt die Premium-Drive GmbH seit 15 Jahren für ihren Fahrdienstleistungs-Service. Erfolgreich, denn zu ihren Kunden gehören Ministerien, Behörden und internationale Konzerne ebenso wie prominente Sportler, Musiker, Schauspieler und die deutsche Fußballnationalmannschaft. 
Professionell, sicher und häufig auch diskret wollen die Kunden gefahren werden. Das setzt nicht nur eine qualitativ hochwertige Fahrzeugflotte voraus, sondern auch zuverlässige Fahrer und Fahrerinnen, die flexibel einsetzbar sind. Elf deutsche Standorte hat das Unternehmen mittlerweile, um Einsätze in Deutschland und Europa abzudecken, die durchaus auch über mehrere Wochen laufen können. Bis zu 500 feste und flexible Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen müssen an den unterschiedlichen Einsatzorten koordiniert werden.

 

Entspannte Zeiterfassung

Seit dem Sommer 2019 setzt Jan Stronczynski, Geschäftsführer von Premium-Drive, dabei auf die Staffcloud-Software. Für das Unternehmen und seine Auftraggeber ist es extrem wichtig, das Arbeitszeitgesetz einzuhalten, unabhängig davon, wo das Personal gerade eingesetzt ist. „Staffcloud ist eine sehr, sehr flexible und umfangreiche Software, die sehr einfach zu bedienen ist, um eine große Menge an Personal zu steuern bei verschiedenen Veranstaltungen, die teilweise parallel laufen oder hintereinander“, erläutert er. In der App können die Arbeitszeiten perfekt erfasst werden, die Personalabteilung kann diese jederzeit einsehen und den Überblick behalten.


Mitarbeiter schätzen die transparente Kommunikation

Neben der eigentlichen Einsatzplanung war diese komfortable Zeiterfassung Jan Stronczynski bei der Entscheidung für Staffcloud wichtig und hat zu einer „sehr entspannten Bearbeitung dieser ganzen Arbeitszeiten“ geführt. Außerdem schätzt er, dass alle Abteilungen auf die Software zugreifen und so ganz leicht im Kontakt mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bleiben können, um auch andere Informationen auszutauschen. Das persönliche Verhältnis zum Personal ist Premium-Drive wichtig und die kurzen Kommunikationswege schaffen Transparenz, so dass auch das Feedback auf Mitarbeiterseite sehr gut ist.


Flexibler und schneller Support

Im Alltag ergeben sich bei Premium-Drive oft kurzfristig neue Anforderungen an das System. So müssen beispielsweise die Fahrer und Fahrerinnen für die US-Botschaft in Berlin bestimmte Kriterien erfüllen. Dazu brauchte man eine Möglichkeit, diese entsprechend zu kennzeichnen, um sie bei Bedarf schnell herausfiltern zu können. Den schnellen Support bei Staffcloud sieht Stronczynski als „großen Vorteil“: „Unsere spontanen Ideen werden schnell umgesetzt, der Support ist super.“ Für die Zukunft kann er sich vorstellen, dass noch eine weitere Funktion in die Software integriert werden könnte. Statt mit einer herkömmlichen Sedcard könnten sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen dann mit einem kleinen Video vorstellen, was viel persönlicher wäre. Das Support-Team bei Staffcloud nimmt auch diese Idee gerne auf. 

 

Ein Gespräch mit Jan Stronczynski, dem Geschäftsführer von Premium Drive über die Digitalisierung und den Fahrdienst in Corona-Zeiten.

 

 

 

Kostenlose Beratung gewünscht?

Plus de réussites

EVZ Gastro
EVZ Gastro
Stadium Catering - Zug
„It is in part due to Staffcloud that our growth in the catering sector in recent years has even been possible."
Cinerent
Cinerent
Event Organiser
„"Thanks to Staffcloud, we can continuously improve the way we work, and our employee relations.""
Terbrüggen
Terbrüggen
Events
„Thanks to Staffcloud, we have been able to work for large clients. This has hugely improved our agency's esteem."