Wählen Sie die passende Art der Zeiterfassung

Mit Staffcloud stehen Ihnen drei digitale Methoden zur Zeiterfassung zur Verfügung:

  • Check-ins: Ihre Mitarbeiter zücken bei Arbeitsstart, Pause und Arbeitsende ihr Smartphone und scannen einen QR­Code.
  • Live Stamp: Ihre Mitarbeiter übermitteln aus der Mitarbeiter App heraus so genannte Zeitstempel. Geodaten können ebenfalls übermittelt werden und optional auch Dokumente (z.B. Spesenbelege).
  • Arbeitsdaten-Übermittlung: Aus der Mitarbeiter App oder vom Desktop können Arbeitsdatenvorschläge, Spesenangaben, Kilometergeld oder fotografierte Belege übermittelt werden.
Check-Ins: Am fixen Standort in Sekunden einchecken

Ein- und auschecken leicht gemacht. Hängen Sie QR-Codes an einem oder mehreren Standorten auf. Ihre Mitarbeiter zücken bei Ankunft ihr Handy, öffnen die Staffcloud-App und fotografieren den QR-Code. Gleiches gilt bei Pause und Arbeitsende.

Zeitstempel: Von unterwegs einstempeln

Lassen Sie sich von den Mitarbeitern Zeitstempel mit Geodaten übermitteln und sparen Sie sich mühsame Stundenzettel. Ihre Mitarbeiter im Aussendienst zücken bei Arbeitsbeginn die App und übermitteln den ersten Zeitstempel.

Zusammen mit den übermittelten Zeiten, werden auch gleich die Geodaten mitgeschickt - allerdings nur, wenn der Mitarbeiter einwilligt (DSGVO). Als Manager legen Sie zeitspezifische Regeln zur Einschränkung fest, so dass Ihre Angestellten sich nur dann einstempeln können, wenn sie tatsächlich an der Arbeit sind.

Diese Form der Arbeitszeiterfassung wird häufig von Mitarbeitern im Aussendienst genutzt. Dazu gehören Promotoren.   

Arbeitsdatenvorschläge: Der digitale Arbeitsrapport

Lästige Arbeitsrapporte oder Stundenzettel, die per Post oder E-Mail übermittelt werden; das muss nicht sein. Dieselben Daten können auch aus der Mitarbeiter-App übermittelt werden. Diese Daten landen dann direkt im dazugehörigen Projekt und können für die Lohnverarbeitung verwendet werden.

Live-Tab: Überblick der Arbeitszeiten in Echtzeit

Überwachen Sie die von Ihren Mitarbeitern übermittelten Arbeitszeiten. Sie können diese nun übernehmen, ändern oder ablehnen. Zusammen mit den Vorschlägen können Ihnen die Mitarbeiter auch gleich die Spesen und eventuell dazugehörige Fotos des Arbeitsortes übermitteln. Diese Daten fliessen dann direkt in die Lohnverarbeitung ein.

Machen Sie den nächsten Schritt

Staffcloud näher erleben

PDF-Dokumentation

Live-Demo

PDF-Dokumentation

Wünschen Sie noch mehr Informationen zusammengefasst in einem PDF? Dann teilen Sie uns doch Ihre Kontaktdaten mit und wir senden Ihnen eine PDF-Dokumentation automatisch zu.